Die 5.Welle

11:15


  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :14.04.2014
  • Autor: Rick Yancey
  • Verlag : Goldmann Verlag (HC)
  • ISBN: 9783442313341
  • Fester Einband 480 Seiten
  • Sprache: Deutsch


Inhalt 

Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...

Meine Meinung: 

Die Geschichte konnte mich von Anfang an überzeugen, obwohl die Story auf dem klassichen Standardprinzip basiert. Rick Yanecy. Zu Beginn erfährt man, wer Cassie vor den 5 Wellen war, das hat mich allerdings erst nach dem Buch beeindruckt. Denn wer ahnt schon, das eine harmlose Schülerin alles tut um zu überleben. Die 5 Wellen sind wirklich beeindruckend erzählt worden, zum Beispiel wie sich die Menschheit gegen welche Welle gewehrt hat. 
Die Charaktere sind wirklich glaubwürdig gestaltet, man muss direkt mit Cass mitfühlen.
Wobei mir die Liebesgeschichte zwischen Cassie und Evan an den Haaren herbeigezogen erscheint.
Ich hatte am Anfang gehofft, dass Cassie und Ben irgendwie gemeinsam versuchen die Aliens aufhalten, doch dann erfährt man, das er zwar überlebt hat aber der Army hilft. (Ich bin trotzdem immer noch Team Ben). Was die "Army" mit den jugendlichen abzieht, ist ihnen ihre Menschlichkeit zu nehmen. Schon da denkt man:" Was ist wenn "Die Anderen" das Army sind. Man konnte die Menschen in zwei Gruppen unterglieder, die restlichen Lebenden und die übermächtigen Mitglieder der Army. Die Perspektive aus Armysicht ist auch sehr interessant, wie Ben zu Zombie wurde, und die Verantwortung seiner Gruppe trägt. 
Das Ende ist leider ein Ende bei dem viele Fragen aufweisen und interessant dass die Charaktere ausgetauscht werden, Evan verschwindet und Ben taucht auf. 
Der Schreibstil des Buches war flüssig, man konnte sich immer gut in die Story reinversetzen und somit schnell wieder mitzittern um das überleben von Cassies Bruder,Cassie und Ben und seiner Truppe.
Ich freue mich auf den 2.Band "Das unendliche Meer"

Allgemeine Bewertung:
Inhalt: ****
Stil: *****
Cover: *****
Gesamt: 14/15 Punkten = 93.3%= 4,75* / 5*





You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge