Layers [Hörspiel]

22:46



Verlag: Der Hörverlag
Ursula Poznanski
Layers

Format: Hörbuch
Umfang: 1 mp3-CD
Laufzeit: 12h 45min
Preis: 14,99€ (UVP)
ISBN: 978-3-8445-1935-8
Sprecher: Jens Wawrczeck
Produktion: Der Hörverlag
Erscheinungstermin: 17.8.2015



~Vorwort:

Ersteinmal vielen Dank an den Hörverlag für dieses tolle Rezensionsexemplar.
Layers steht schon lange auf meiner WTR- bzw WTH-Liste da Ursula Poznanski zu meinen Lieblingsautoren gehört.





~Inhalt: (90/100Punkte)
Dorian lebt auf der Straße und steckt so richtig in der Klemme: Er fühlt sich von der Polizei verfolgt. Unverhofft hilft ihm ein Fremder und versteckt ihn in einer Villa, wo Dorian Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält.
Doch umsonst ist nichts im Leben. Als Gegenleistung soll er geheimnisvolle, versiegelte Werbegeschenke verteilen. Nachdem Dorian ein solches Päckchen durch einen unerwarteten Zwischenfall für sich behält, wird er ab diesem Zeitpunkt gnadenlos gejagt.


~Bewertung des Sprecher : (75/100P)
Jens Wawrczecks Stimme bin ich gewohnt und ich weiß nicht was alle gegen seine Stimme haben. Seine Stimme fesselt, nur kann er leider eines nicht, jeder Person im Buch eine eigene Stimme zu geben, die unverkennbar ist. Deshalb ist es nur sehr schwer zu verfolgen, wer gerade spricht.

~Cover: (34/36P)
Ich verstehe dieses Cover zum Glück ohne das Internet aber es ist kreativ und mal etwas anderes mit dem Loch in der Mitte. Es sind mehrere Schichten.

~Meine Meinung zum Gesamtwerk: (83,5)
Wow, Layers ist ein Meisterwerk. Ich kenne bisher einiges von Poznanski, doch es hat ziemlich lange gedauert, bis die Thrillerelemente verstärkt zur Geltung kamen (Verfolgungsjadgen nach 4h = 1/3 Buch). Dorian ist ein sehr sympathischer Charakter, der einem sofort ans Herz wächst. Zu Beginn erlebt man eine Nacht seines schweren Straßenlebens . Man wird in förmlich gefesselt von der Stimme von Jens Wawrczeck. Das Buch heißt Layers also zu deutsch „Schichten“. Beim Einzug in die Villa, stellt man sich sehr viele Fragen. Besonders die Dienstaufgaben sind seltsam. Aber es werden immer mehr Schichten aufgelegt. Das zeigt die Komplexität, dieses Buches. Es ist kein Hörbuch, dass man neben den Hausaufgaben hören kann, es ist eine Story, bei der man einen klaren Verstand haben muss. Poznanski überzeugt mit weiteren überzeugenden Charakteren wie Nicholas und Herrn Bornheim.

Der Inhalt des Kästchens ist wirklich sehr interessant, ich hatte ja erst ein Serum zur Krebsimmunisierung vermutet, aber das was wirklich drinne ist, hätte ich überhaupt nicht erwartet. Der Vogel ist wirklich schräg, ein wandelndes Datenlexikon. Der Visioner wäre eine große Bereicherung für unsere Gesellschaft.

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Meine Blog-Liste