Ein Sommer ohne uns

11:00





  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :15.02.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 15.02.2016
  • Verlag : Loewe
  • ISBN: 9783785582220
  • Flexibler Einband
  • Sprache: Deutsch









Inhalt:
Eine große Liebe. Und eine Auszeit von der Treue. Eine offene Beziehung. Für drei Monate. Zwischen Abi und Studium. Sich ausprobieren. Mit anderen. Danach ist alles wieder wie zuvor und Tom und Verena weiterhin ein Paar. Denn sie lieben sich und wollen für immer zusammen bleiben. Doch ist das wirklich so einfach, wie sie es sich vorstellen? Verena und Tom kennen sich von klein auf, sind ein Paar, seit sie dreizehn sind. Sie gehören einfach zusammen und das soll für immer so bleiben. Aber ein Gedanke lässt Verena – mitten im Abistress und voller Vorfreude auf das anstehende Studium – nicht mehr los: Sie hat noch nie einen anderen Jungen geküsst, geschweige denn Sex mit einem anderen gehabt. Doch sie liebt Tom und sich von ihm zu trennen oder ihn zu betrügen, kommt nicht infrage.

Meine Meinung: 
Ich hatte große Erwartung an dieses Buch und wurde massiv enttäuscht. 
Die Hauptstory begann erst nach 135 Seiten, somit ging es nur im Letzten Teil um eine Auszeit. Das schlimmere an dem ganzen ist der Schreibstil der Autorin. Es kommt durch die abgehackten Sätze eher gefühlslos rüber, als würde sich die Autorin von dem ganzen Geschehen distanzieren. Es ist zwar wirklich sehr nah an der Realität, doch trotzdem bin ich mit diesem Buch einfach nicht richtig warm geworden.Teils wurde sehr derb geschrieben besonders die Sicht von Tom.  Das einzige Highlight an diesem Buch war das Cover. 

Bewertung: 

Inhalt: 70/100
Stil: 10/100
Cover: 36/36

Gesamt: 49,1% = noch ausreichend (4-)





You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Meine Blog-Liste