Das Geheimnis der Talente - Bucheleganz präsentiert Bittersweet

18:40


MIRA VALENTIN – DIE TALENTIERTE


Herzlich Willkommen hier zu Tag 2 von Bucheleganz präsentiert Bittersweet, heute steht alles im ganz im Zeichen der Talente. Genauergesagt dreht sich heute alles um Mira Valentin, eine der Bittersweets-Autorinnen.

So was erwartet euch denn heute?
Nun schon vor einiger Zeit habe ich die liebe Mira Valentin interviewt.
Zudem habe ich natürlich das Buch „Das Geheimnis der Talente“ für euch gelesen und rezensiert.
Und es war toll, aber mehr dazu in der Rezension hust (#teamerik) hust.

Aber zuerst einmal, wer zum Diamant ist denn Mira Valentin? Ich kenn sie natürlich aber...
OMG ihr kennt sie noch nicht!? Das müssen wir ganz schnell ändern.

Natürlich habe ich auch ihr einige Fragen gestellt, die sie alle brav beantwortet habt. Ihr habt ja schon vor einer Weile mitbekommen, dass Mira Valentin mit von der Partie ist, als sie meinen Instagramaccount „gehackt“ hat :D


Timo: 
Was inspiriert dich am Meisten beim Schreiben? 

Mira: 

Ich bin einem Gläschen Rotwein nicht abgeneigt, wenn ich schreibe . Aber die wahre Inspiration ist einfach die Geschichte selbst. Da ich vorher absolut nicht plotte, ja nicht einmal den ungefähren Verlauf der Story kenne, inspiriert mich eine Szene immer für die nächste. Was ich dabei gar nicht brauche, ist Ablenkung durch Musik, Telefon oder Türklingel. Deshalb schreibe ich grundsätzlich nachts.

Timo: 
Wie findest du deinen Verlag? Wie gefällt dir das Cover zu deinen Büchern?

Mira:

Ich liebe meinen Verlag! Carlsen war schon in meiner Kindheit mein Liebling und das hat sich nie geändert. Das Label Bittersweet mit all seinen netten, jungen, inspirierten und emotionalen Mitarbeitern liegt mir ganz besonders am Herzen. Ich würde immer wieder hier veröffentlichen. Mein Cover fand ich auf den ersten Blick etwas zu einfach, aber mittlerweile gefällt es mir sehr gut. Manchmal liegt der Reiz einer Sache ja gerade in ihrer Schlichtheit.

Timo: 
Wieso bist du Autorin geworden?

Mira:
In gewisser Weise bin ich das schon seit meinem 13. Lebensjahr. Mir war immer klar, dass ich Bücher schreiben will. Das einzige, was sich seither geändert hat, ist, dass Carlsen auch mich gut findet und nicht nur ich Carlsen.

Timo: 
Was machst du gerade, wenn du nicht beim Schreiben bist?

Mira:

Ich treffe mich mit Freunden, gehe gern Sushi-Essen, versuche, regelmäßig Sport zu machen und reite gern. Wann immer sich die Gelegenheit bietet, setze ich mich ins Flugzeug oder ins Auto und verschwinde in ein Land, das ich noch nicht kenne. Das viele Reisen hat mich auch ziemlich geprägt.

Timo: 
Welches Buch würdest du jedem Menschen ans Herz legen?

Mira:

Natürlich das „Geheimnis der Talente“, hey, ich liebe meine Geschichte! 

Timo: 

Welcher Augenblick war während deiner Autorenlaufbahn der Glücklichste für dich?


Mira: 

Das war, neben der Lektüre zahlreicher wunderbarer Rezensionen, meine Lesung auf der Leipziger Buchmesse mit anschließender Signierstunde. Das Besondere an diesem Tag war, dass ich nicht allein dort war, sondern mit meiner cosplayenden Talente-Armee, von denen ich einige noch nie zuvor gesehen habe. Mittlerweile sind wir richtig gute Freunde.


Mira: Meine persönliche Botschaft an die Leser:
Falls ihr die Talente schon kennt, danke ich euch riesig dafür, dass ihr mir als Debütautorin die Chance gegeben habt, euer Herz zu erobern. Und falls ihr sie noch nicht kennt: Macht es wie meine Leser und schaut bei uns rein. Melek, die Dschinn und ich erklären euch, was mit dieser Welt nicht stimmt. Und ihr wisst, doch, dass hier viel mehr läuft, als in der Zeitung steht, oder?




So und natürlich habt ihr die Gelegenheit Mira Valentin eure Fragen zu stellen, stellt eure Fragen einfach unter dem FacebookinfoPost. Oder auf Twitter @TimoBucheleganz #bucheleganzpresentsbittersweet
Die Rezension folgt schon um 20 Uhr

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge