Das Geheimnis der Talente

19:49



  • Taschenbuch: 504 Seiten
  • Verlag: bittersweet (18. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551300534
  • ISBN-13: 978-3551300539
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren









Spoiler der ersten 60 Seiten enthalten




Mira Valentin arbeitet hauptberuflich als Journalistin für Jugend- Frauen- und Pferdezeitschriften. Hoch zu Ross, mit Laufschuhen oder Fahrrad streift sie regelmäßig durch die ausgedehnten Wälder des Hessischen Hinterlands. Hier, zwischen mystischen Quellen und imposanten Steinbrüchen, kam ihr die Idee für "Das Geheimnis der Talente". Seither sieht sie ständig Dschinns in den Baumkronen sitzen und kann kein Dorffest mehr feiern ohne sich zu fragen, welches arme Opfer heute wohl ausgesaugt wird.




Darum geht es :
Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie von den Talenten entdeckt wird …

Meine Meinung:
Die Inhaltsangabe hat mich verdammt neugierig gemacht. Es gibt zwei Möglichkeiten dieses Buch zu kaufen E-Book 1-3 oder dieses Taschenbuch, ich habe mich für das Taschenbuch entschieden. Das Buch geht sehr interessant los, man lernt Melek kennen und ihren anhänglichen Erik. Erik ist wie ihr nun ja ihr Wachhund. Er wittert sofort Gefahr als Melek in ein unseriöses Studio zu einem Probetraining eingeladen wurde.
Man kann ganz klar eine Charakterentwicklung bei einem Großteil der Protagonisten erkennen, wobei ständig neue Figuren dazukommen. Aber so versteht man die Welt der Armee und auch ihren Kampf gegen die Dschinn. Bei der Armee die Melek als ernst zunehmendes Talent anerkennen und an das Gute in ihr glauben, trotz seltsamer Prophezeiung. Der Buch ist flüssig und witzig geschrieben. Die Armee ist eigentlich sehr sympatisch , bis auf einen Herren der meint sämtliche Pfeile spalten zu müssen. Die Lovestory zwischen Melek und Jakob (Anführer der Talente) aber auch Levian (Dschinn) oder Erik (Mensch :C ) ist interessant, ich bin gespannt für wen sie sich schlussendlich entscheiden wird, also bin ich sehr gespannt aufs neue TB.
Wer auf Lovestorys und Fanatsy steht, dem wird dieses Buch zu 100% gefallen, denn Band 4-6 erscheinen schon Bald als Taschenbuch.
Aber vorsicht: Das Buch macht süchtig, und lasst euch nicht mit den Dschinn ein, also küsst nie jemanden direkt auf den Mund, von dem ihr nicht sicher seid dass es ein Dschinn ist.

Meine Bewertung:

Stil: 10/10
Story: 10/10 
Cover: 4/5
24/25 = 96%  = sehr gut = 



You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Meine Blog-Liste