These Broken Stars

12:58

  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: Carlsen (27. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3551583579
  • ISBN-13: 978-3551583574
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: These Broken Stars






Vielen Dank an den Carlsen Verlag für das Buch <3





Die Autoren:             


Amie Kaufman wuchs in Australien und Irland auf und hatte als Kind das Glück, in der Nähe einer Bücherei zu wohnen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Hund Jack in Melbourne und schreibt Science-Fiction- und Fantasy-Romane für Jugendliche. Sie liebt Schokolade und Schlafen, hat eine riesige Musiksammlung und einen ganzen Raum voller Bücher.


Meagan Spooner wuchs in Washington, D.C., auf. Sie las und schrieb schon als Kind in jeder freien Minute, träumte damals aber noch von einer Karriere als Archäologin, Meeresbiologin oder Astronautin. Heute lebt sie ihre Abenteuerlust beim Schreiben und beim Reisen aus. In ihrer Freizeit spielt sie Gitarre, Videospiele und mit ihrer Katze.


Worum geht es in dem Buch?

Es ist nur eine flüchtige Begegnung, doch dieser Moment auf dem größten und luxuriösesten Raumschiff, das die Menschheit je gesehen hat, wird ihr Leben für immer verändern. Lilac ist das reichste Mädchen des Universums, Tarver ein gefeierter Kriegsheld aus einfachen Verhältnissen. Nichts könnte die Kluft zwischen ihnen überbrücken – außer dem Schiffbruch der angeblich so sicheren Icarus. Als das Unfassbare geschieht, müssen Lilac und Tarver auf einem fremden Planeten ums Überleben ringen. Zu zweit gegen die Unendlichkeit des Alls.



Meine Meinung:
Auf dieses Buch habe ich mich wahnsinnig gefreut und konnte es kaum erwarten es in den Händen zu halten. Tarver und Lilac sind sehr interessante Charaktere. Tarver der Kriegsheld und Lilac die reichste Person des Universums. Tarver hat dementsprechend einen sehr militärischen Charakter und Lilac denkt ihr Vater holt sie aus jedem Schlamassel heraus. So war es von Anfang an klar, dass die beiden öfter aneinander geraten würden. In meinen Augen entwickelt sich Lilac im Buchverlauf wirklich enorm. Das Buch ist flüssig geschrieben und in der Mitter sehr detailliert, ich finde man hätte 100 Seiten weglassen können. Das ändert allerdings überhaupt nichts an dem genialen Schreibstil der beiden Autoren. Das Buch zu lesen war das pure Vergnügen. Allerdings hätte ich mehr Sci-Fiction - Elemente erwartet. Im Ende wird von ein Geheimnis erwähnt, ich hoffe man erfährt in Band zwei mehr davon. Das Cover sieht einfach traumhaft aus <3 

Fazit: Eine klare Leseempfehlung! Jeder wird viel Freude mit diesem Buch haben.

Meine Bewertung:

Stil: 10/10
Inhalt: 8/10
Cover: 5/5 
= 23/25 = 92 = noch sehr gut = 1-



You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge