REMEMBER MIA

01:09

  • Taschenbuch: 384 Seiten
  • Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (22. April 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423261013
  • ISBN-13: 978-3423261012
  • Originaltitel: REMEMBER MIA








Vielen Dank an dtv für das Rezensionsexemplar

KLARE LESEEMPFEHLUNG!



Worum geht es:

'Ich muss mich erinnern, um sie zu finden.' Eine junge Mutter kämpft darum, ihr Gedächtnis wiederzuerlangen – während die Welt sie für die Mörderin ihres Kindes hält. Nach einem Autounfall erwacht Estelle Paradise im Krankenhaus und kann sich an nichts erinnern. Man hat sie in einer tiefen Schlucht aus dem Wrack ihres Wagens geborgen – schwer verletzt. Doch nicht alle Verletzungen stammen von dem Unfall: Es hat auch jemand auf Estelle geschossen. Wer? Nur sehr langsam dringt die wichtigste Frage in ihr Bewusstsein: Wo ist Mia, ihre sieben Monate alte Tochter? Sie war nicht mit im Unfallwagen. In einem schmerzlichen Prozess kehrt Estelles Erinnerungsvermögen zurück: Mia war schon drei Tage vor dem Unfall aus ihrem Apartment in New York verschwunden. Und Estelle wird auf einmal vom bedauernswerten Opfer zur Hauptverdächtigen.

Meine Meinung:
Beim Einstieg hatte ich extreme Schwierigkeiten in das Buch zu kommen, was allerdings nicht dramatisch ist, denn als ich in dem Buch drinne war, konnte ich es nicht mehr aus der Hand nehmen. Die Autorin verwirrt den Leser, man weiß nicht wem man trauen soll. Das Buch ist spannend bis zur letzten Seite. Ich habe mitgefiebert, das Mia gefunden wird. Für eine Mutter ist der Gedanken des Versagens, der schlimmste. Genau dieses Thema wurde hier fabelhaft umgesetzt. Das Buch lies sich fast flüssig lesen und war genial geschrieben. Der Stil riss mit. Estelle wurde glaubwürdig vorgestellt, so muss ein guter Thriller sein.
Das Cover ist schlicht gehalten.
Meine Bewertung:
Stil: 8/10
Inhalt: 10/10
Cover: 4/5

= 22/25 = 88 = gut + (2+)  =

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge

Meine Blog-Liste