Die Dreizehnte Fee - Reihenvorstellung

15:00

  



Verlag:  Drachenmond
Kosten (TB): Je Buch : 12,00€
Kosten (E-Book) Je E-Book:3,99€
Autorin: Julia Adrian
Coverdesigner: Alexander Kopainski

Darum geht es in der Reihe:

Die Fee Lilith wird von einem Prinzen aus dem ewigen Schlaf erweckt, doch wenig später nimmt sie direkt der Hexenjäger in sein Gewahrsam. Lilith soll helfen ihre Schwesteren, die anderen Feen/Hexen zu töten. Denn dazu war nur Lilith in der Lage als Fee/Hexe. Auf der Suche nach den anderen Hexen streift Lilith mit dem Hexenjäger durch das Land. 
Doch mit der Zeit entwickelt Lilith Gefühle für den Hexenjäger. Liliths Schwestern versuchen alles um sie an ihrem Vorhaben zu hindern.

Meine Meinung zu der gesamten Reihe:
Ich fande den ersten Band genial, die Reihe begann für mich als düstere Form von Dornröschen und wurde dann definitiv anders und ich liebte die Geschichte von Anfang an, in weniger als zwei Tagen hatte ich die gesamte Geschichte durch. Band 2 musste ich mir dann unbedingt als Printausgabe zulegen und begann wieder sofort weiterzulesen. Der Schreibstil ist stets fantastisch und man fühlt die Geschichte. Alles ist greifbar, Lilith die dem Hexenjäger die ganze Zeit versucht klar zumachen, das die meisten Hexen/Feen nicht bösartig sind.
Man merkt wie Lilith stets eine ihrer Schwestern vermisst. Dann kam Band 3 und ich war geschockt, die Reihe bekam ein würdiges Ende. 
Julia Adrian hat wirklich einen tollen Schreibstil, weshalb die Reihe ein Genuss war. Bei diesen Büchern konnte man nie aufhören. Daraus resultierte dass man gut und gerne mal eine Nachtschicht für einen neuen Band der Fee einlegte. 
Die Cover hat der Covergott Alex designt, alle 3 Cover sind einfach nur traumhaft, bei jedem Cover kann man ganz viele kleine Details erkennen.

Fazit: Jeder der düstere Geschichten mag, muss diese Reihe unbedingt lesen!

MEINE BEWERTUNG:

Inhalt: 10/10
Stil: 10/10
Cover: 5/5

= 25/25 = 100 = 1+ = 


You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge