The Chemist - Die Spezialistin

21:48

  • Audio CD
  • Verlag: Argon Verlag; Auflage: 2 (8. November 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383981541X
  • ISBN-13: 978-3839815410
Gelesen von: Luise Helm




















Darum geht es:
Sie hat für eine geheime Spezialeinheit der US-Regierung als Verhörspezialistin gearbeitet.Sie weiß Dinge. Zu viele Dinge. Deshalb wird sie jetzt selbst gejagt, bleibt nie länger an einemOrt, wechselt ständig Name und Aussehen. Drei Anschläge hat sie knapp überlebt. Die einzige  Person, der sie vertraut hat, wurde umgebracht.
Doch jetzt hat sie die Chance, wieder ein normales Leben zu führen. Dafür soll sie einen letzten Auftrag ausführen. Was sie dabei herausfindet, bringt sie jedoch in noch größere Gefahr, macht sie verwundbar. Denn zum ersten Mal in ihrem Leben gibt es einen Mann an ihrer Seite, der ihr wirklich etwas bedeutet. Und sie muss alles dafür tun, damit sie beide am Leben bleiben – mit ihren ganz eigenen Mitteln …



Meine Meinung:
Ich hasse die Geschichte zutiefst. Aber die negative Meinung betrifft nur Stephenie Meyer, an der Qualität des Hörbuches und der wunderbaren Luise Helm, habe ich nichts zu bemängeln. Ich mag ihre Art zu besprechen, sie ist entspannend und ich kenne sie ja schon aus den wunderbaren Hörbüchern zu den Büchern von Jojo Moyes. Also großes Lob an Argon, für die folgenden Fehler ist nicht der Verlag verantwortlich sondern Stephenie Meyer, beziehungsweise der Lektor.
Die Protagonistin, ist einfach zu krass dargestellt, als hätte Stephenie Meyer versucht alle Agenten auch mit der entsprechenden Waffenmenge in ein Buch zu pressen. Das fande ich dann einfach zu much, die muss ja dann wirklich überalll bewaffnet sein. Sie handelt zudem mehrmals unlogisch, ich sag nur das Stichwort *Tarnung*, zudem ist der Humor der selbe Humor wie in Twilight, sprich nicht auf einer Erwachsenen Basis sondern eher auf einer pubertären Grundlage. Passend zu dem Roman musste eine absurde Liebesgeschichte her, die absolut keinen Sinn ergibt, sry ich habe einen sinnvollen spannenden Thriller erwartet und das wurde hier nicht abgeliefert.
Ich verstehe auch den Hype um dieses Buch nicht nur weil der Name "Stephenie Meyer" drauf steht.
Die Autorin muss doch gewusst haben, das man Erwartungen hat, wenn sie einen Thriller schreibt, mir fehlte da auch die Spannung? Hallo Thriller, der muss einen packen und nicht einschläfern.
Das Ende war dann einfach nur totaler Schrott. Ich muss ehrlich sagen dieses Buch ist verschwendete Lebenszeit. 

Meine Bewertung für einen Thriller (Format Hörbuch):
Sprecher: 5/5 
Logik: 1/10
Themenumsetzung: 2/10

= 8 / 25  Punkte = 32 % = 


























You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Meine Blog-Liste