X - Es beginnt

23:46

  • Taschenbuch: 296 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (30. Mai 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3741236675
  • ISBN-13: 978-3741236679














Darum geht es:

Für die 16 Jährige Mila, war das Wort Zombieapokalypse lange Zeit ein Fremdwort, selbst der Rasen des Nachbars war in ihren Augen interessanter als eine Zombieapokalypse. Doch als ihr Nachbar sie fressen will muss sie sich näher damit beschäftigen.


Meine Meinung:
Ich muss zugeben, bis dahin war es mein erstes Buch bzw Medium mit diesem Thema, ich bin deswegen dran sehr freudig drangegangen und wurde nicht enttäuscht. Der Schreibstil war sehr angenehm sodass ich es in einem Rutsch weggelesen habe. Die Protagonisten Mila war einfach toll, man konnte gar nicht von ihr nicht genug bekommen. Endlich eine Protagonistin die Empathie beherrscht. Das Setting ist auch besonders es spielt in Deutschland aber ich muss zugeben ich habe noch nie etwas von Kreuztal zuvor gehört. Dante kommt sehr mysteriös rüber, man kennt seine Gründe nicht oder genaueres zu ihm. Die besten Freunde von Mila werden einem auch sehr sympathisch Charlie und Samuel wobei am Ende hat man echt Angst um sie.
Das Cover finde ich wahnsinnig toll, es zeugt von der Spannung, die im Buch spürbar ist.

Aber lest selbst, es ist ein wahnsinnig toll! Ich will nichts spoilern. Ich sage nur noch: Alles beginnt mit einer Party.

Bewertung:
Stil: 10/10
Inhalt: 10/10
Cover: 5/5 
= 25/25 = 100 = sehr gut = 

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge