Sekundensache

20:53

  • Taschenbuch: 196 Seiten
  • Verlag: Homo Littera; Auflage: 1 (17. Juli 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3902885386
  • ISBN-13: 978-3902885388
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 1,7 x 22,6 cm
















                            

Es reichen 3 Sekunden, um sich zu verlieben.
Das muss auch Luca feststellen, als er zum ersten Mal Teamkollege Bela gegenübersteht. Der ist von dem neuen Ersatzspieler auch recht angetan, hält ihn aber immer wieder auf Abstand. Und das aus gutem Grund, denn als es zwischen den beiden ernst wird, gehen für Bela die Probleme erst richtig los. Seine Mutter und Schwester werfen ihn raus und ein alter Bekannter taucht auf, der nur eins im Kopf hat – nämlich sich für eine Abfuhr zu revanchieren. Bela verschwindet daraufhin spurlos und lässt Luca mit all den Problemen, Anschuldigungen und Gegnern allein zurück.
Doch wie allein ist Luca tatsächlich?
Und wer steht am Ende noch zu den beiden Männern?



Dies ist mein erstes Buch aus dem Genre "Gay Romance", ich hab das Buch vor ein paar Wochen geschenkt bekommen und war sehr neugierig auf das Buch, ich hätte nie gedacht, dass ich das Buch an einem Abend durchlese. Der Autor hat wirklich einen interessanten Roman geschaffen der von abwechselnd von den Protagonisten Bela und Luca erzählt wird. Beide muss man direkt ins Herz schließen, Bela mit seiner teils ernsten Art und Luca der lustig rüberkommt. Klar gibt es auch Figuren denen man am Liebsten die Gurgel umdrehen würde *Hust Kai Hust* Durch diese Situation kommt es zu einem gelungenen Twist im Plot und diese eine Szene im Krankenhausszene zeigt Menschlichkeit. 
Das Buch ist eine Achterbahn der Gefühle, man lacht, liebt und weint mit den beiden. Die Thematik Fußball ist hier nicht so sehr vertreten, allerdings nimmt sie auch Raum ein, im Thema Toleranz einer Teammannschaft.  Natürlich gibt es hier auch sehr prickelnde Stellen und die wurden jetzt nicht übertrieben geschrieben wie manch Online-Fanfiction. 
Der Schreibstil des Autors ist flüssig und angenehm, sodass man nirgens das Buch zur Seite legen will. Das Cover ist sehr ansprechend und ich kann dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen.






You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge