Leon und Claire

00:52


  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (12. Dezember 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570164276
  • ISBN-13: 978-3570164273
  • Bewertung: 2/ 5 Sternen

Sie nennen sich selbst die Kämpfer der Schatten und haben der Stadt den Rücken gekehrt. Vom hellen Licht sind sie in das Reich der Dunkelheit hinabgestiegen, in die Katakomben tief unter Paris. Unter ihnen lebt Léon, der magische Fähigkeiten besitzt. Er allein weiß um die Macht des Meisters der Finsternis, dessen Ziel es ist, Paris zu vernichten. Als Léon eines Tages der schönen Claire das Leben rettet, ist es um sie beide geschehen. Léon nimmt Claire mit in seine düstere Welt; Licht und Schatten verbinden sich. Doch das Glück der beiden ist nicht nur dem attraktiven Adrien ein Dorn im Auge, der schon lange in Claire verliebt ist, sondern vor allem dem Meister der Finsternis selbst, der seine ganz eigenen Pläne mit Léon hat. Schon bald werden die beiden Liebenden zum Spielball dunkler Mächte.

Schade, in dieser Geschichte hat so viel Potenzial gesteckt, das leider nicht genutzt wurde.
Zunächst einmal kam ich mit Claire überhaupt nicht klar, sie ging mir die ganze Zeit auf die Nerven, ich wurde überhaupt nicht warm mit ihr. Ihr Verhalten ging mir tierisch auf den Keks und sie wurde einfach nur so klischeehaft dargestellt.. den Neuling den jeder sofort ins Herz schließt. Leon birgt wirklich viele Geheimnisse, die aber nicht alle offenbart werden. Der Leser bleibt hier mit vielen Fragen zurück. Die Geschichte wird aus verschiedenen Sichten erzählt und hier habe ich manchmal als Leser ganz schön den Faden verloren. Die Geschichte dümpelt die ersten 300 Seiten nur so langsam vor sich hin und baut erst sehr spät Spannung auf. Dies war mein erstes Buch der Autorin und ich kam mit ihrem Schreibstil überhaupt nicht klar und habe mich durch das Buch durchgequält. Postiv fand ich die historischen Hintergrund, aber ansonsten konnte mich die Geschichte nicht überzeugen. 
Das Cover war so ansprechend und hat etwas spannendes geheimnisvolles  versprochen. 
Konnte mich überhaupt nicht fesseln



You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge