Royal Desire

21:03



  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (14. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3734102847
  • ISBN-13: 978-3734102844
  • Originaltitel: Conquer Me (Royals Saga 2)










Inhalt:
Amerikanisches Good Girl verfällt britischem Royal Bad Boy – und es wird … heiß! Enttäuscht und verletzt hat Clara ihre Beziehung zu Prinz Alexander nach einer letzten gemeinsamen Nacht beendet. Sie stürzt sich in die Arbeit, um ihn zu vergessen – vergeblich. Die Erinnerungen an ihn, an ihre gemeinsame Zeit lassen sich nicht auslöschen. Und Alexander ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Kann er Clara von seiner wahren Liebe überzeugen? Und wird sie zu ihm stehen, wenn er seine dunkle Vergangenheit vor ihr enthüllt?

Meine Meinung:
Ich bin mit sehr gemischten Gefühlen, an dieses Buch rangegangen, da mich im ersten Band schon die Art der Beziehung gestört hat. Es geht nur um Sex. Clara redet sich ein, dass Alex sie liebt, man merkt schon bei den ersten hundert Seiten, dass Alexanders Hauptintresse Claras Intimbereich gewidmet ist. Man bemerkt auch dass Alexander massiv sexsüchtig ist und ihm der Ort an dem er es macht eigentlich egal ist. Zu allem Überfluss erscheinen im Buch  gewisse Gewisse Szenen die aus  Fifty Shades of Grey einfach übernommen wurden. So erscheint Royal Desire an manchen Stellen wie ein  billiger Abklatsch.  Selection (nur hauchartig von der Story) meets Fifty Shades of Grey meets After .
Der Stil der Autorin ist sehr flüssig, man kommt sehr gut mit zwischen sehr detailierten Sexszenen und royalen Intrigen. Nur wird die Handlung oft durch Sex unterbrochen was ziemlich nervt.
Das Cover ist einfach traumhaft schön, dieses Cover zeigt allein durch das gewählte Metallic Silver, dass es sich um eine Geschichte am Königshof handelt.

Bewertung;

Inhalt: 50/100
Stil: 70/100
Cover: 40/36

= 160/236 =  67,8 = befriedigend = 3




You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge

Meine Blog-Liste