Wenn's brennt

15:16



HerausgeberDeutsche Verlags-Anstalt
Erscheinungstermin8. Februar 2016
SpracheDeutsch
Produktabmessungen12.3 x 2.2 x 20.5 cm
Produktgewicht inkl. Verpackung345 g
Buchlänge240
ISBN-103421046980
ISBN-13978-3421046987
5 von 5 Diamanten 










Darum gehts: 
Sommer in der Provinz. Seit Kindheitstagen sind Erik und Finn beste Freunde, aber nach den Ferien werden sich ihre Wege trennen: Während Erik eine Lehre bei seinem Vater auf dem Postamt beginnt, muss Finn die Schule wechseln und nach Hamburg ziehen. Jetzt bleiben den beiden sechs Wochen, in denen sie es noch einmal so richtig krachen lassen wollen – doch je näher der Abschied, desto düsterer die Stimmung. Die Partys werden zu Saufgelagen, Streiche zu Straftaten, und das Gefühl der unendlichen Freiheit weicht der Angst vor der Zukunft ohneeinander. Bis irgendwann nicht mehr klar ist, ob Erik und Finn dasselbe meinen, wenn sie vom Ende der gemeinsamen Zeit sprechen

Meine Meinung: 
Der Roman ist wirklich sehr wirklichkeitsnah, denn im Moment kann man das wirklich gut an der aktuellen Generation von Jugendlichen sehen. Sie schlagen oft über die Stränge , Partys enden inzwischen öfters mit einem Besuch der Polizei. Bei den Partys finden förmlich Alkoholexzesse statt. Genauso sind die Protagonisten Erik und Finn im diesem genialen Debütroman drauf. Bevor sich ihre Wege trennen wollen sie es sechs Wochen nocheinmal so richtig krachen lassen. 
Stephan Reich hat diese Geschichte in einen sehr rasant erzählten  und packenden Roman gepackt. Man kann sich direkt in die Lage von Finn und Erik sehr gut reinversetzen. 
Allerdings ist das Buch an manchen Stellen etwas an die Jugendsprache angepasst.Aber das schadet dem Buch  überhaupt nicht es macht es nur noch großartig.
Auf dem Cover ist ein vermutlich Alkoholischer Coctail abgebildet was wiederum sehr gut passt.

Meine Beurteilung:

Inhalt: 10/10
Stil: 9/10
Cover: 5/5 

= 34/35 = 97%.= 1 = Sehr gut

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge

Meine Blog-Liste