Bittersüße Weihnachten. Fantastisch-romantische Adventsgeschichten

00:00


  • D: 3,99 €
    A: 3,99 €
    Erscheint am
    01.12.2016
    Seiten326
    Alterab 14 Jahren
    ISBN                   978-3-646-60299               



Darum geht es:
Alle Jahre wieder kehrt das Christkind auch bei den Wesen der Anderswelten ein. Während die Elfen Morgan und Alahrian auf einen Engel treffen, der vom Himmel fällt, macht sich die Hexe Belle im verbotenen Wald auf die Suche nach dem perfekten Weihnachtsbaum. Die Werwölfin Lillian versucht ihren sommerlichen Heißhunger nach Zimtsternen zu stillen und die Schüler in AurA Eupa haben eine Unterrichtsstunde vor sich, die sie so schnell nicht vergessen werden. Ganz im Gegensatz zu Schneeleopard Liam, der die Festtage am liebsten überspringen würde, und Hexe May, die passend zu Weihnachten im Chaos versinkt. Doch zumindest die Jahreszeitensöhne genießen gemeinsam mit ihren Tiergeistern das besinnliche (Nicht-)Weihnachtsfest…


Meine Meinung:
Dies ist eine sehr schöne Anthologie, die Impressautoren sind wahre Schreibgötter (ganz besonders Andi und Jenni <3)
Ich gehe jetzt ersteinmal auf die ersten 6 Geschichten ein und dann noch mein Liebling von den restlichen.
Die erste Geschichte im Buch ist "Weihnachtsblüte" von Julia Kathrin Knoll, diese Geschichte gehört zur Elfenblütereihe, die ich bisher noch nicht kannte. Die Atmosphäre war sehr harmonisch und die Geschichte an sich war schön zu lesen. Für kurze Zeit kam es mir vor, als wäre ich in einer anderen Welt gefangen. 
Die zweite Geschichte ist "Winterflüstern" von der tollen Tanja Voosen
Die Geschichte beginnt mit einem Ohrwurm und einer Person die nicht gerade sehr weihnachtlich motiviert ist. Aber wirklich eine sehr sehr schöne weihnachtliche Schnitzeljagd. Eine tolle Geschichte, bei der ich mehrmals schmunzeln musste.
Die dritte Geschichte ist "Love&Hate" von Carina Mueller
Nun ja ich war kein Fan der "Hope&Despair" -Reihe, aber die Geschichte war wirklich sehr angenehm zu lesen. Für Fans der Reihe Sicher ein Highlight , aber für mich jetzt nicht so.
Die vierte Geschichte ist Wanderer-Zeit des Winters von der talentierten Amelie Murmann,
von der Autorin habe ich bisher nur Fangirl auf Umwegen gelesen und war von diesem kleinen Einblick in Wanderer wirklich sehr überrascht,die Charaktere sind wirklich interessant auch wenn es jetzt eher eine Essensszene ist.
Die fünfte Geschichte ist "Hermera- Wie alles begann"von der fantastischen Jennifer Wolf
Das ganze beginnt mit Giovannia und dann kommt Nevis (😻), kurz gesagt eine geniale Geschichte die mich dazu verleitet meinen Leseplan über den Haufen zu werfen und weiter die großartige Jahreszeitenreihe zu lesen.
Die sechste Geschichte "Wünsche und Sehnsüchte" von Ann-Sophie Caspar,
man wird ins 18.Jahrhundert entführt und verbringt mit den Charakteren der Verwünscht-Dillogie Weihnachten, eine sehr schöne Geschichte die wirklich interessant klingt und auch sehr märchenhaft.

Meine absolute Lieblingsgeschichte ist "Merry XMAS" von dem Besten der Besten Andreas Dutter, es ist kein Geheimnis dass ich ein großer Beauty Hawk Fan bin und Cecelia total mag. In der Geschichte findet man natürlich wieder die wunderbare YouTube Fachsprache und allerlei Fanstuff (Andi wegen dir will ich jetzt diese Pantoffeln haben......". Und es herrscht allgemein eine tolle Atmosphäre, definitiv mein Highlight der gesamten Anthologie

Meine Bewertung:
Da jeder anders schreibt kann ich hier nicht einheitlich mit meinem mathematischen Prinzip das ganze bewerten. Deshalb entscheidet dieses mal mein Bauchgefühl und ich gebe der gesamten Anthologie die volle Punktzahl. da müsst ihr mir mal vertrauen.
Jede Geschichte ist wunderbar, aber ich möchte nicht alle aufzählen. Lest selbst.



Habt ihr nun auch Lust die Geschichte zu lesen, dann kauft euch hier die E-PUB Version oder die Mobi-Version
Genießt die Winterzeit :D Euer Timo

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge

Meine Blog-Liste