Diamantkriegersaga - La Lobas Versprechen

03:57

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: cbt (24. Oktober 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 357016425X
  • ISBN-13: 978-3570164259
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren













 Darum geht es:

Sara kann ihr Glück kaum fassen, als Damir plötzlich in ihr Leben zurückkehrt, obwohl er doch eigentlich den Bund des Schwertes mit einer anderen eingegangen ist. Dass ihre Treffen zunächst geheim bleiben müssen, nimmt Sara in Kauf. Es ist La Loba, bei der sie sich auf eine Aufnahme in den Geheimbund der Diamantkrieger vorbereitet, die erkennt, dass hier etwas nicht stimmen kann. Sara wird auf eine schwere Probe gestellt: Welche Rolle kann und will Damir in Zukunft in ihrem Leben spielen? Und ist sie in der Lage, ihre dunkle Vergangenheit hinter sich zu lassen?

Meine Meinung:
Band Eins war so gut und Band 2 konnte mich fast gar nicht fesseln.
Saras Unzufriedenheit wird immer deutlicher und sie wirkt deutlich reifer als in Band 1 in dem ja einiges vorgefallen ist. Zudem lernt man nun La Loba besser kennen. Aber allgemein geht dieser Band mehr in die Tiefe was aber auch massiv Auswirkungen auf das Buch hat. Der Roman passt natürlich zu der naturverbundenen Autorin die gerne reitet oder wandert aber in meinen Augen waren die ersten 250 Seiten alles andere als leicht, ich musste mich regelrecht durchbeissen, da ich sehr viel Spannung eigentlich erwartet habe.
Mir war der Roman an sich zu ruhig, es ist eben ein zweiter Band und logischerweise hat das Buch einen viel zu krassen Cliffhanger.
Der Stil der Autorin ist wie immer angenehm, auch wenn es diesesmal eine Spur zu esotorisch war.
Das Cover ist mal wieder traumhaft <3

Meine Bewertung;
Inhalt: 4/10
Stil:     8/10
Cover: 5/5

= 17/25 = 68 = befriedigend (3) = 

You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge

Meine Blog-Liste