Sakura - Die Vollkommenen

21:13



ISBN: 978-3-401-84001-7
Preis: 3,99 € [D], 3,99 € [A]
Alter ab: 14 Jahre
Seitenzahl: 408
Einbandart: Ebook
Verlag: digi:tales im Arena Verlag
Preis: 3,99€
(Gebundene Aufgaben folgt im Juni 2017)
Bewertung: 6/5 Diamanten


                                                                       
Es ist die einzige Chance, die sie je haben wird: Als der Kaiser zur „Blüte“ aufruft, weiß Juri, was sie zu tun hat. Aber das Auswahlverfahren, bei dem am Ende nur die Vollkommenen einen Platz an der Oberfläche erhalten, ist hart und unbarmherzig und Juri nicht makellos genug, um daran teilzunehmen. Trotzdem kann sie nichts davon abhalten. Die dunkle Höhle, in der sie ihr ganzes Leben verbringen musste, will sie um jeden Preis verlassen. Verkleidet als Junge, schmuggelt sie sich unter die Probanden. Doch ausgerechnet der Sohn des Kaisers wird auf sie aufmerksam. Hat er Juris Tarnung durchschaut? Oder spielt auch der Prinz ein doppeltes Spiel?


Wow, ich bin begeistert vom neuen Werk von Kim Kestner. 
Juri ist wirklich eine sehr mutige Protagonistin, nicht jeder würde so handeln. Man muss sie einfach ins Herz schließen sie ist durch und durch vom Guten überzeugt. Den Prinzen fande ich etwas seltsam, ich war mir nicht sicher was ich von ihm halten soll. 
Die Welt die Kim Kester entworfen hat, ist wirklich beängstigend und zugleich beeindruckend, man entdeckt die Schere zwischen arm und reich. Die Meisten Menschen leiden an der Hungersnot und generell an großer Armut. Kim Kestner hat die Handlungsorte sehr bildhaft beschrieben, man konnte sich direkt alles vor dem eigenen Auge vorstellen. Es gab keine Möglichkeit, dass Buch aus der Hand zu legen, sobald man denkt, es wird zäh, kommt direkt eine Welle aus Ereignissen auf einen zu und man wird immer weiter in die Welt hineingesogen. Das Buch ist so flüssig geschrieben, sodass man es gar nicht aus der Hand legen kann. 
Das Cover sieht traumhaft aus und spiegelt die Elemente der japanischen Kultur, die im Buch verwendet werden wider. 
Die Dystopie von Kim Kestner ist in meinen Augen außergewöhnlich, sie braucht keine Lovestory um die sich alles dreht. Bildgewaltig und einfach großartig geschrieben. Wer eine richtige Dystopie lesen will, hat hier das ideale Buch gefunden. Schon jetzt zählt es zu meinen Jahreshighlights







You Might Also Like

0 Kommentare

Partnerblogger

Beliebteste Beiträge

Meine Blog-Liste